Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Campo Limpo vernetzt mit Emaús – Recycling in der Entwicklungszusammenarbeit

08.10. um 20:00

Reihe “Was die Welt zusammen hält“
Referent: Bernd Kemper, Vorsitzender der Brasilien-Cooperative Haltern am See in Kooperation mit Campo Limpo, Solidarität mit Brasilien e.V.
Der Puchheimer Brasilienverein Campo Limpo unterstützt seit Jahrzehnten die beispielhafte Bildungs- und Sozialarbeit
der Sociedade 1⁰ Maio in Novos Alagados am Stadtrand von Salvador. Mit Hilfe der Brasilien-Cooperative Haltern und der
erfahrenen Emaús-Bewegung konnte ein Verbrauchswarenzentrum aufgebaut werden. Inzwischen ist es gelungen, mit eigenen Einnahmen die zunehmend fehlende staatliche Förderung zu ersetzen und Recycling für berufsbildende Kurse zu nutzen.
Der Referent war mehrmals zu Arbeitseinsätzen vor Ort und kann so aus erster Hand berichten, auch über die
aktuelle politische Situation in Brasilien.

Details

Datum:
08.10.
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Katholisches Pfarrzentrum St. Josef
Allinger Straße 3
Puchheim-Bahnhof, 82178
Telefon:
089-800 60 40

Veranstalter

Puchheimer Podium
Telefon:
089 - 80 27 28
E-Mail:
info@puchheimer-podium.de
Website:
http://www.puchheimer-podium.de